Änderungen im Notdienst ab 15. Mai

Liebe Patientenbesitzerinnen und Patientenbesitzer,

seit Jahren verzeichnet die Branche der Tiermedizin ein stetiges Wachstum des Patientenaufkommens und zugleich eine Abnahme der angebotenen nottierärztlichen Versorgung durch den Mangel an nachfolgenden Tierärztinnen und Tierärzte.

Dadurch können auch wir in unserer Klinik eine stetige zunehmende Belastung vor allem in den Nächten und an den Wochenenden verzeichnen, wodurch sich der Druck auf unsere Mitarbeiter weiter erhöht.

Es fällt uns jedoch schwer, die Fürsorge und Verantwortung für unsere Mitarbeiter mit den gegebenen Bedingungen zu vereinbaren, da auch unsere Klinik den Fachkräftemangel der letzten Jahre deutlich verspürt und für uns die Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes hohe Priorität hat.

Seit Beginn der Pandemie haben wir unsere Abläufe kontinuierlich umstrukturiert um den Bedarf der tierärztlichen Notfallversorgung in unserer Region größtmöglich abzudecken und gleichzeitig den Druck auf unsere Mitarbeiter zu reduzieren. Leider müssen wir trotz unserer Bemühungen ab Mitte Mai unsere Zeiten anpassen.

Wir stehen Ihnen und Ihren Patienten ab dem 15.05.2022 von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 22 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 14 Uhr bis 21 Uhr für Notfälle zur Verfügung.

Es ist uns sehr wichtig, dass wir eine adäquate Versorgung aller Patienten garantieren können und arbeiten deshalb mit Hochdruck an einem Konzept, um die Einschränkungen unserer Dienste so kurz wie möglich zu halten.

Eine 24-stündige, tägliche Versorgung unserer stationären Patienten ist weiterhin sichergestellt.

Uns ist bewusst, dass der anhaltende Rückgang der tierärztlichen Kliniken für alle Kolleginnen und Kollegen eine belastende Situation darstellt. Wir planen deshalb zukünftig wieder in vollem Umfang als Spezialisten-Team für unsere tierischen Patienten da sein zu können.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team der Tierärztlichen Klinik Stommeln