Unsere KleintierchirurgieKleintierchirurgie in der Tierklinik Stommeln

Die Tierklinik Stommeln in der Nähe von Leverkusen verfügt über eine eigene Abteilung für Chirurgie. In der veterinären Diagnostik ist die Chirurgie gleichfalls der zusammenfassender Terminus für Operationen aller Art am Tier, seien es Eingriffe an den Organen (z.B. Milz, Darm oder Auge) oder auch am Knochen- und Wirbelsäulenapparat. In der Kleintierchirurgie können solche Operationen gewiss nicht allein an Haustieren wie Hund oder Katze, sondern auch an Heim-/Nagetieren vorgenommen werden.

Vor einer chirurgischen OP in unserer Kleintierchirurgie sollte nach Gelegenheit eine Abklärung mit dem Tierarzt bzw. dem Chirurgen stattfinden, um die Prognose, mögliche Komplikationen und die Nachsorge umfassend zu koordinieren.

Zum Team unserer Kleintierchirurgie zählen drei qualifizierte Chirurgen (Dr. Monty Bali, Prof. Dr. Raj Bali, Dr. Mark Krause), die Ihrem Tier die bestmögliche medizinische Versorgung für den raum Leverkusen, falls notwendig auch im Notfall, entgegenbringen. Der Leiter der chirurgischen Abteilung Dr. Monty Bali hat den Titel eines Diplomate des European College of Veterinary Surgery (Kleintierchirurgie) und ist zusätzlich Fachtierarzt für die Chirurgie der Kleintiere ebenso wie Fachtierarzt für Kleintiere.
Als Oberarzt im Gebiet der Augenheilkunde bringt Prof. Dr. Dipl. Raj Bali sein Wissen und seine Fähigkeiten im Bereich der Chirurgie ein. Dr. Mark Krause ist Fachtierarzt für Klein- und Heimtiere, sein Fachgebiet ist ebenfalls die Kleintierchirurgie.

Weiterführende Informationen über den 24h Notdienst unserer Klinik oder den genauen Standort, wenn Sie aus Leverkusen anreisen möchten, finden Sie auf unserer Webpräsenz.

Generell läuft es bei uns so ab, dass OP's unter Intubation und mithilfe sehr milder Inhalationsnarkose unternommen werden. Das kontinuierliche Monitoring der Herz-Kreislauf-Funktionen ist wesentlich und wird in der Kleintierchirurgie bei uns qualifiziert verrichtet. Unsere Internetseite verfügt außerdem über eine umfassende Erklärung unseres Narkose Managements in der Anästhesie.

Unser Leistungskatalog der Kleintierchirurgie beinhaltet die unten dargestellten operativen Eingriffe:

Stimmen von Tierbesitzern:

  • „Der Alptraum eines jeden Katzenbesitzers ist uns passiert – unsere Katzen laufen immer frei durchs Dorf. Das war bis jetzt auch kein Problem und sie sind auch einfach nicht der Typ dafür, um nur im Haus zu hocken. Ich hab gerade das Essen für die Kinder gemacht, da klopfte meine Nachbarin ganz hektisch und ich verstand nur noch die Worte „Tinka – Auto – schnell.“ Ein furchtbarer Moment, ich wollte sofort los, aber meine Kinder sollten das nicht mitbekommen, also musste ich sie schnell rüber zur Schwiegermutter bringen und dann ging alles ganz schnell. Ich habe meine Katze in den Arm genommen und so hab ich sie gehalten, bis meine Nachbarin und ich in der Tierklinik Stommeln ankamen. Zum Glück kannte ich die Klinik und wusste von dem Notdienst. Auf dem Hinweg habe ich dort bereits angerufen und so konnte man Tinka ohne warten sofort behandeln. Zuerst gab es eine Notoperation, als das gröbste überstanden war wurde sie dann nochmal später, als sie sich etwas erholt hatte, in der Abteilung Chirurgie operiert. Die Zeit zwischen Hoffen und Bangen war schrecklich. Heute ist Tinka bis auf ein leichtes Humpeln wieder fit. Aber sicher ist, hätte es den Notdienst der Tierklinik Stommeln und die Chirurgie nicht gegeben, sie wäre heute nicht mehr bei uns. Vielen Dank ans ganze Team.“

  • „Als Katzenzüchter aus Leverkusen gehe ich mit allen Tieren nur in die Tierklinik Stommeln. Hier weiß ich, egal was für ein Problem es gibt, in der Tierklinik gibt es den passenden Spezialisten. Mir liegen Tiere sehr am Herzen und ich bin absolut vernarrt in Katzen, deshalb hab ich ja auch den tollsten Beruf der Welt. Aber natürlich muss ich zugeben, dass es für mich auch eine professionelle Bedeutung hat, dass ein Experte da ist und kleinere Operationen schnell und zuverlässig erledigt oder mich bei der Zucht berät. Von mir gibt es deshalb beide Daumen hoch.“