InnereMedizin

Internistik

Die Internistik beschäftigt sich mit den Erkrankungen der inneren Organe. Sie umfasst nicht nur Erkrankungen des Atmungsapparates, des Magen- und Darmtraktes, der Bauchspeicheldrüse und des Harnapparates, sondern auch Erkrankungen des Immunsystems, des blutbildenden Systems, Hormonstörungen und Tumorerkrankungen, die nicht operiert werden können.

Eine ausführliche Anamnese (Krankengeschichte) kann in vielen Fällen schon helfen, die möglichen Ursachen einer Erkrankung einzugrenzen. Wichtige diagnostische Hilfsmittel in der Internistik sind Blutuntersuchungen, Urin- und Kotuntersuchungen, Ultraschall, Röntgen und die Endoskopie (Spiegelung).

In unserem hauseigenen Labor können wir die meisten Blut-, Urin- und Kotuntersuchungen vor Ort durchführen, erhalten so noch innerhalb einer Stunde die Resultate und können so zielgerichtet die weitere Therapie planen.