Zutritt nur noch mit 3G

Weitere Sicherheitsmaßnahmen
Terminvereinbarung über petsXL

Jetzt Ihren Termin bei unseren Spezialisten vereinbaren!

Magnetresonanz­tomographie Hochfeld-MRT – Siemens Magnetom Symphony 1.5 Tesla

Bei der Magnetresonanztomographie (MRT) handelt es sich um ein Schnittbildverfahren, welches in der Untersuchung von sowohl Menschen als auch Tieren eingesetzt wird. Bei Einsatz der MRT kann man anhand von Darstellungen die Struktur und Funktion der Gewebe und Organe des Tieres nachvollziehen. So können beim Tier exakte Diagnosen verschiedener Erkrankungen erschlossen werden. In der Tiermedizin sind vor allem Niederfeld-MRTs (0.2 bis 0.5 Tesla) weit verbreitet, da sie in der Anschaffung und im Unterhalt deutlich günstiger sind. In der Humanmedizin sind hingegen mittlerweile Hochfeld-MRTs der absolute Standard, da sie Niederfeldgeräten in fast allen Bereichen teils deutlich überlegen sind.

Hierzu zählt vor allem auch die Neuro-Diagnostik, weshalb wir glücklich sind, Ihnen mit unserem 1.5 Tesla Hochfeld-MRT zukünftig die in der Region bestmögliche Diagnostik-Option anbieten zu können. Verglichen wird die Magnetresonanztomographie (MRT) häufig mit der Computertomographie (CT). Der größte Unterschied zwischen den beiden bildgebenden Verfahren ist, dass im Gegensatz zur CT, bei der MRT keine Strahlung bei der Untersuchung Ihres Tieres eingesetzt wird.

Bald mehr hier!