Ultraschallin unserer Tierklinik

Ultraschall

Der Ultraschall, auch Sonographie oder Echographie genannt, gehört wie das Röntgen zu den bildgebenden Verfahren. Seine Vorteile liegen darin, dass es sich um ein nicht-invasives Verfahren handelt, keine Strahlenbelastung entsteht und dadurch z.B. empfindliche Gewebeteile nicht geschädigt werden. Außerdem erkennt man im Ultraschall auch Bewegungen, wie die des Herzens oder der Darmperistaltik.

CW Farbdoppler  Mitralendokardiose Color flow propogation – severe mitralendocardiosis
Acuson SC2000 Ultraschallgerät

Bei bestimmten medizinischen Fragestellungen ist ein Ultraschall daher besser geeignet bzw. zusätzlich zum Röntgen angezeigt, um eine Diagnose stellen zu können oder mögliche Differential­diagnosen auszuschließen.